Donnerstag, 23. Mai 2024

Wahlprüfsteine für die Europawahl am 9. Juni 2024

Wahlprüfsteine für die Europawahl 2024

Am 9. Mai sind die Wahlen für das EU Parlament 
Wie kann Frieden gewählt werden? 
Sie können die Kandidaten/Kandidatinnen Ihres Wahlkreises befragen, wie sie zu Fragen, Aufgaben und Entscheidungen in Friedensfragen stehen.

Wahlprüfsteine: Für ein friedensfähiges und solidarisches Europa



Die Wahlprüfsteine „Für ein friedensfähiges und solidarisches Europa“ finden sich im Internet u.a. unter www.friedensdienst.de, www.paxchristi.de, www.forumZFD.de/eu-wahl-2024, www.church-and-peace.org.

Sonntag, 5. Mai 2024

Ist Frieden möglich? Frieden ist möglich! Mahnwache 8. Mai 2024

Mahnwache gegen Krieg und Gewalt am 8. Mai 2024 nicht am Ida Ehre Platz, sondern am Jungfernstieg, auf dem Gehweg der Ressendammbrücke,  Einmündung Ressendamm.

Von 16.30 Uhr  bis 17.30 Uhr

Wir treffen uns vorher in dem Café in der Rathauspassage. 

Montag, 25. März 2024

Mahnwache im April

Unsere nächste Mahnwache findet am
3. April um 16.30 Uhr statt 
Ort: 
Ida Ehre Platz, Mönckebergstraße, Hamburg

Wir treffen uns vorher (ab 15.30 Uhr) im Café der St. Petri Kirche.

Wir stehen in unserer Mahnwache in Solidarität mit allen Opfern von Kriegen. Wir fordern Verhandlungen und Waffenstillstand.

Möge die Welt endlich friedensfähig werden.

Antje Vollmer: „Wer die Welt noch retten will, diesen kostbaren, einzigartigen, wunderbaren Planeten, der muss den Hass und den Krieg gründlich verlernen.“

Montag, 4. März 2024

Mahnwache im März - Gerechtigkeit für Frauen weltweit!

Unsere nächste Mahnwache ist am Mittwoch, 6.  März
um 16.30 Uhr 

Ida Ehre Platz, Mönckebergstraße, Hamburg

Wir treffen uns vorher (ab 15.30 Uhr) im Café der St. Petri Kirche.

Grundlage von Frieden ist Gerechtigkeit! Darum stellen wir die Mahnwache am 6. März unter das Thema

Gerechtigkeit für Frauen weltweit!

Auf dem Kalender der „Garten der Frauen“ des Ohlsdorfer Friedhofs ist im März der Grabstein von Emmy Beckmann zu sehen, einer Kämpferin für Frauenrechte.

Samstag, 27. Januar 2024

Nächste Mahnwache - Frieden ist möglich

Nächste Mahnwache gegen Krieg und Gewalt 

am Mittwoch, 7.  Februar
um 16.30 Uhr 

Ida Ehre Platz, Mönckebergstraße, Hamburg

Ist Frieden möglich? Frieden ist möglich!

Frauen suchen nach gemeinsamen Wegen zum Frieden, so wie “Frauen in Schwarz” oder “FriedensFrauenWeltweit”.

Frauen unterstützen sich darin, ihre Rechte einzufordern, Friedensprozesse mitzugestalten und so eine friedlichere Welt zu gestalten.

Frieden ist die Grundlage für ein glückliches Leben ohne Angst für jeden Einzelnen, für eine freie und demokratische Gesellschaft. Gewalt ist keine Lösung, und Krieg kein Mittel der Politik

 “Ein bleibender Frieden kann nur dann entstehen, wenn er auf sozialer Gerechtigkeit aufgebaut ist.“

Internationale Arbeitsorganisation (ILO), Deklaration von Philadelphia 1944

Dienstag, 2. Januar 2024

Artikel "Wir leben in der Hölle" (IPG Journal)

 aus dem IPG- Journal  Demokratie und Gesellschaft: „Wir leben in der Hölle“

Hunderttausende Russen wurden für den Ukraine-Krieg eingezogen. In der Heimat wächst der Unmut der Frauen: Kann der Protest Putin gefährlich werden? 

Von Daria Boll-Palievskaya am 02. Januar 2024:  https://www.ipg-journal.de/rubriken/

Das IPG Journal wird herausgegeben vom Referat Globale und Europäische Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 28, D-10785 Berlin 

Montag, 1. Januar 2024

Erste Mahnwache im Jahr 2024

Unsere erste Mahnwache im neuen Jahr findet am 3. Januar um 16.30h statt am Ida-Ehre-Platz, Mönckebergstraße. 

Danach treffen wir uns zu einer Planung des Jahres. 

Wir wünschen ein friedensreiches Jahr 2024.

Unser Thema für diese Mahnwache ist die Inspiration durch die Frauen in Schwarz in Israel  / Palästina.